Nestlé-Tochter Galderma erhält Zulassung für Akne-Gel in Japan

Vevey/Lausanne (awp) - Die auf Hautkrankheiten spezialisierte Nestlé-Tochter Galderma hat in Japan die Zulassung für ein Aknemittel erhalten. Das japanische Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales habe das Epiduo-Gel zur Behandlung von Akne vulgaris zugelassen, teilt Galderma am Dienstag mit. Das Produkt soll im Rahmen der bestehenden Zusammenarbeit mit Maruho ab Herbst 2016 in Japan vermarktet werden.
05.07.2016 09:43

Epiduo ist den Angaben zufolge eine Arzneimittelkombination mit festgelegter Dosis, die als Gel mit 0,1% Adapalen und 2,5% Benzoylperoxid formuliert ist. Das Produkt sei nunmehr in mehr als 60 Ländern zugelassen und das meistverschriebene topische Aknemittel der Welt, so die Meldung.

an/cp

(AWP)