Neuer K+S-Chef Lohr: 'Bereit, neue Wege zu gehen'

Der Düngemittel- und Salzproduzent K+S will mit seinem neuen Führungsteam den Dialog mit Mitarbeitern und Politik fördern. "Wir sind auch bereit, neue Wege zu gehen", sagte der neue Konzernchef Burkhard Lohr laut Mitteilung zum Amtsantritt am Freitag. "Wir blicken mit viel Optimismus in die Zukunft." Die Aufstellung des Konzerns mit zwei starken Säulen - dem Kali- und Salzgeschäft - sei eine "hervorragende Grundlage", um das Unternehmen langfristig weiterzuentwickeln.
12.05.2017 09:33

Lohr übernahm als langjähriger Finanzchef die Konzernführung von Norbert Steiner. Er hatte schon längere Zeit als Kronprinz gegolten. Zeitgleich mit Lohr trat mit Thorsten Boeckers auch ein neuer Finanzchef bei dem MDax-Konzern an. K+S ist der grösste Salzhersteller der Welt. Den Grossteil des Gewinns machen die Nordhessen mit mehr als 14 000 Mitarbeitern traditionell aber mit Kali-Dünger für die Landwirtschaft./jha/stw/fbr

(AWP)