Norinvest: Verkauf der Cramer-Tochter PIB per Mitte Februar erwartet

Der Verkauf einer Beteiligung der Banque Cramer kommt nun offenbar voran. Die Beteiligungsgesellschaft Norinvest als Inhaberin der Banque Cramer teilte am Mittwochabend mit, dass sie den Verkauf der Private Investment Bank Limited (PIB) mit Sitz in Nassau/Bahamas nun per Mitte Februar erwarte. Die Zentralbank der Bahamas habe der Transaktion Mitte Dezember zugestimmt. Käufer der PIB sind "strategische Investoren", wobei für die Transaktion ein neues Unternehmen unter dem Namen IXE Capital Bahamas gegründet wurde.
11.01.2017 18:40

Ursprünglich hätte der Verkauf per Ende Oktober über die Bühne sein sollen. Ende Oktober hiess es dann aber, dass es aus technischen Gründen zu einer Verzögerung um zwei Monate komme. Nun kommen offenbar nochmals rund sechs Wochen dazu.

Die Norinvest-Aktien werden bald von der Schweizer Börse SIX dekotiert. Letzter Handelstag ist der 27. April. Danach sollen die Aktien auf einer OTC-Plattform gehandelt werden.

uh/rw

(AWP)