Novartis erhält positive CHMP-Beurteilung für Tafinlar/Mekinist bei Lungenkrebs

Novartis hat für seine Medikamente Tafinlar und Mekinist vom Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) eine positive Beurteilung erhalten. Dabei bezieht sich die Empfehlung auf eine Kombinationstherapie der beiden Präparate bei Patienten mit BRAF V600-mutiertem Lungenkrebs (NSCLC), heisst es in einer Medienmitteilung vom Freitag. Die Empfehlung wird nun von der Europäischen Kommission geprüft, die in der Regel dem CHMP folgt.
24.02.2017 13:18

ra/uh

(AWP)