Novartis kündigt Daten zu verschiedenen Produkten für ASH-Fachkongress an

An dem bevorstehenden ASH-Fachkongress (American Society of Hematology) wird Novartis eine Vielzahl von Daten aus seinem Hämatologie-Portfolio vorstellen. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilt, werden an dem Kongress im Dezember beispielsweise neue Daten aus der Phase-II-Studie JULIET präsentiert, in der die personalisierte Zelltherapie Kymriah zur Behandlung von DLBCL (diffuses, grosszelliges B-Cell-Lymphom) eingesetzt wird.
01.11.2017 14:24

Bei DLBCL handelt es sich um eine bestimmte Form von Blutkrebs. Dabei ist DLBCL eine seltene und aggressive Krebsart, bei der es bislang nur wenige Behandlungsmöglichkeiten gibt.

Zudem plant der Konzern, Ergebnisse einer post-hoc Analyse mit SEG101 (Crizanlizumab) zur Behandlung von Schmerzkrisen bei Sichelzellanämie (SCPC) vorzustellen.

Aber auch die geplanten Informationen zu Rydapt, Revolade/Promacta, Exjade/Jadenu und Jakavi sollten deutlich machen, wie breit das Portfolio des Konzerns im Bereich Blutkrebs ist.

hr/cp

(AWP)