Novartis kündigt neue Studiendaten für Fachkongresse ASCO und EHA an

Der Pharmakonzern Novartis wird an den Fachkongressen der ASCO (American Society of Clinical Oncology) und der EHA (European Hematology Association) neue Studiendaten zu seinen Krebsmedikamenten präsentieren. Dazu gehören Resultate zum Brustkrebsmedikament Kisqali, aber auch zu Wirkstoffen gegen Lungenkrebs, Leukämie wie auch weiteren Indikationen.
16.05.2019 15:23

So werde das Pharmaunternehmen am Kongress ASCO neue Daten zum Gesamtüberleben aus der "MONALEESA-7"-Studie zum Einsatz von Kisqali und einer Endokrin-Therapie bei Prä-Menopausalen Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs vorstellen, teilte Novartis am Donnerstag mit. Ebenfalls an der ASCO will Novartis erste Resultate der "GEOMETRY"-Studie für Capmatinib bei Lungenkrebs präsentieren.

Vorgestellt werden an der ASCO ausserdem neue Fünfjahres-Effizienz- und Sicherheits-Daten für die Therapie mit Tafinlar und Mekinist bei Patienten mit metastatischen Melanomen. An beiden Kongressen sollen ausserdem die Versuchsdaten zu Tasigna und zum Versuchs-Wirtstoff Asciminib bei chronischer myelodischer Leukämie beleuchtet werden.

Das 55. Jahrestreffen der Kongress findet vom 31. Mai bis zum 4. Juni in Chicago statt. Der 24. Jahreskongress der EHA ist für den 13. bis 16. Juni in Amsterdam angesagt.

tp/tt

(AWP)

Ausgewählte Produkte auf Novartis

Symbol Typ Coupon PDF
SAFPJB Callable Barrier Reverse Convertible 7.35% PDF
MCOXJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 7.00% PDF
SAEPJB Barrier Reverse Convertible 5.90% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär