Novartis-Tochter Alcon lanciert CyPass Microstent auch in der EU

Die Novartis-Tochter Alcon lanciert ihren Microstent CyPass auch in der EU. Der Microstent, der während chirurgischen Augenbehandlungen den intraokularen Druck (IOP) im Auge nachhaltig und signifikant senken soll, sei nun in Grossbritannien, Deutschland, Italien und Spanien erhältlich, teilt Novartis am Mittwoch mit. In den USA wurde der CyPass bereits im Oktober 2016 lanciert.
26.04.2017 07:40

Der Microstent CyPass dient der chirurgischen Behandlung des Offenwinkelglaukoms. Glaukom ist auch bekannt unter dem Namen grüner Star. Schätzungen zufolge dürften weltweit 60 Mio Menschen unter dem grünen Star leiden, so Novartis weiter.

mk/cf

(AWP)