Novartis-Tochter Sandoz beantragt Zulassung in EU für Adalimumab und Infliximab

Die Novartis-Tochter Sandoz hat die beiden Biosimilars Adalimumab und Infliximab den EU-Zulassungsbehörden zur Zulassung eingereicht. Die Generika-Tochter beantrage Zulassung für beide Präparate in den gleichen Indikationen wie die jeweiligen Referenz-Präparate Humira von AbbVie und Infliximab von Janssen. Beide werde in der Behandlung immunologischer Erkrankungen eingesetzt, wie aus der Medienmitteilung vom Mittwoch hervorgeht.
31.05.2017 07:32

Umfangreiche Daten untermauerten, dass beide Biosimilars deckungsgleich zum jeweiligen Referenz-Präparat sei. Die beiden Anträgen folgten kurz nach den positiven Empfehlungen des Ausschusses für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) für zwei weitere Biosimilars des Konzern, nämlich für Etanercept und Rituximab.

hr/ra

(AWP)