Novartis veröffentlicht positive Studiendaten zu Rydapt bei AML-Behandlung

Novartis hat im "The New England Journal of Medicine" detaillierte Daten zum Medikament Rydapt für die Behandlung von akuter myeloischer Leukämie (AML) publiziert. Die neusten Daten der Phase-III-Studie RATIFY zu dieser Behandlung hätten eine signifikante Verbesserung bei der Überlebensdauer von AML-Patienten mit FLT3-Mutation gezeigt, schreibt Novartis in der Mitteilung vom Freitag.
23.06.2017 18:11

Dabei habe Rydapt auch in Kombination mit einer Chemotherapie Hinweise auf ein verbessertes, Event-freies Überleben gezeigt, heisst es weiter.

mk/ys

(AWP)