Novo Nordisk erhält EU-Zulassung für Diabetes-Mittel Fiasp

Der dänische Insulinhersteller Novo Nordisk darf sein Diabetes-Mittel Fiasp in Zukunft in Europa verkaufen. Die Europäische Kommission habe das Medikament zur Behandlung von Diabetes bei Erwachsenen zugelassen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.
10.01.2017 15:29

Auch in Kanada hat Novo Nordisk den Angaben zufolge vor wenigen Tagen grünes Licht für Fiasp erhalten. In anderen Ländern darunter auch den USA hat der Konzern eine Zulassung beantragt. Novo Nordisk plant, das Medikament bis Mitte des laufenden Jahres in den ersten EU-Ländern auf den Markt zu bringen./ees/she/he

(AWP)