OC Oerlikon beteiligt sich an Forschungslabor für Oberflächenbehandlung

Der Technologiekonzern OC Oerlikon beteiligt sich an einem Forschungslabor für Oberflächenbehandlung in Südwestfrankreich. Dieses sei auf Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt spezialisiert, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit. Finanzielle Angaben wurden keine gemacht.
18.06.2019 17:46

Die Partner von Oerlikon sind laut den Angaben Safran, das französische Centre national de la recherche scientifique (CNRS) und die Universität Limoges. Vertreter dieser Institutionen hätten an der Paris Air Show in Le Bourget eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Diese sieht konkret die Gründung eines gemeinsamen Forschungslabors unter der Bezeichnung "Protheis" in Limoges und einer Technologieplattform unter der Bezeichnung "Safir" vor.

Oerlikon erwartet von der Zusammenarbeit "eine Intensivierung ihrer bereits schon starken Unterstützung der Luft- und Raumfahrtindustrie entlang der gesamten Wertschöpfungskette", wie es weiter hiess.

rw/tp

(AWP)

Ausgewählte Produkte auf OC Oerlikon

Symbol Typ Coupon PDF
MCTYJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 9.50% PDF
SASHJB Callable Barrier Reverse Convertible 8.45% PDF
SAIZJB Barrier Reverse Convertible 8.15% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär