Oerlikon schliesst Verkauf des Segments Vacuum erfolgreich ab

Pfäffikon (awp) - Oerlikon hat den im November 2015 angekündigten Verkauf des Segments Vacuum an Atlas Copco erfolgreich abgeschlossen. Atlas Copco, ein Marktführer im Bereich Vakuum- und Kompressortechnik, hat sämtliche Vermögenswerte sowie die über 1'600 Mitarbeiter des Geschäftsbereichs Vacuum übernommen.
01.09.2016 07:48

Die Transaktion basiert auf einem Unternehmenswert von 525 Mio CHF. Vorbehaltlich finaler Anpassungen nach Transaktionsabschluss erwartet Oerlikon einen Nettomittelzufluss nach Abzug von Transaktionskosten und Steuern von rund 330 Mio sowie ein Ergebnis aus nicht fortgeführten Aktivitäten, einschliesslich der Dekonsolidierungseffekte, von rund 280 Mio, heisst es in einer Mitteilung am Donnerstag.

Damit habe man einen weiteren bedeutenden Schritt im Rahmen der Strategie von Oerlikon vollzogen, das Unternehmen zu einem führenden globalen Anbieter für Oberflächenlösungen und moderne Werkstoffe zu entwickeln. "Die Nachfrage nach Oberflächenlösungen und modernen Werkstoffen wächst stetig und birgt viel Potenzial. Der Verkauf ermöglicht es uns, unsere Anstrengungen und Ressourcen auf die Entwicklung und Förderung dieses Geschäftsbereichs zu konzentrieren," wird Oerlikon CEO Roland Fischer in dem Communiqué zitiert.

yr/ra

(AWP)