Oettinger Davidoff ernennt Domenico Scala zum neuen VRP - Hauenstein neu CEO

Beim Zigarrenhersteller Oettinger Davidoff kommt es zu einem Wechsel an der Unternehmensspitze. Zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrates wurde Domenico Scala ernannt, der unter anderem als CFO für Syngenta und CEO für Nobel Biocare tätig war. Er folgt in dieser Funktion auf Andreas Schmid, der nach zehn Jahren im Gremium die Gesellschaft verlässt.
28.08.2017 10:35

Schmid möchte sich auf seine weiteren Mandate für verschiedene, global tätige Unternehmen und seine eigenen unternehmerischen Tätigkeiten fokussieren, wie das Unternehmen am Montag mitteilt.

Auch beim Posten des CEO kommt es zu einem Wechsel. Hans-Kristian Hoejsgaard verlässt Oettinger Davidoff nach sieben Jahren, um sich VR- und Beratungsmandaten ausserhalb des Unternehmens zu widmen, wie es heisst. Ersetzt wird er durch den bisherigen COO Beat Hauenstein.

yl/cp

(AWP)