Olympia-Gastgeber Brasilien mit Touristenrekord

BRASILIA (awp international) - Olympia-Gastgeber Brasilien meldet für 2016 Rekordzahlen im Tourismussektor. Rund 6,6 Millionen Auslandstouristen besuchten vergangenes Jahr das Gastgeberland der ersten Olympischen Spiele in Südamerika, wie das Tourismus-Ministerium am Mittwoch bekanntgab.
04.01.2017 16:18

Damit stieg die Zahl der internationalen Besucher um 4,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Tourismuseinnahmen legten 2016 um 6,2 Prozent auf 6,2 Milliarden Dollar (6 Mrd Euro) zu. Die meisten Besucher kamen aus Argentinien, gefolgt von Reisenden aus den USA.

Der brasilianische Tourismussektor wuchs damit den Angaben zufolge überdurchschnittlich im Vergleich zu anderen Austragungsorten der Olympischen Spiele. So habe etwa London im Austragungsjahr 2012 nur ein knappes Prozent Wachstum verzeichnet./ris/DP/jha

(AWP)