Paris spricht Lagarde Vertrauen aus

PARIS (awp international) - Nach dem Urteil des Pariser Sondergerichts hat die französische Regierung IWF-Chefin Christine Lagarde ihr Vertrauen ausgesprochen. Die Entscheidung des Gerichts betreffe Ereignisse, die sich vor der Amtsübernahme Lagardes beim Weltwährungsfonds in Washington abgespielt hätten, teilte Wirtschafts- und Finanzminister Michel Sapin am Montag in Paris im Namen der Regierung mit.
19.12.2016 16:57

"Christiane Lagarde führt ihr Mandat beim IWF mit Erfolg, und die Regierung vertraut weiter in ihre (Lagardes) Fähigkeit, dort ihre Verantwortlichkeiten wahrzunehmen", schrieb Sapin.

Das Gericht hatte Lagarde im Prozess um ihre Rolle in der Affäre um eine Millionen-Entschädigung für den Geschäftsmann Bernard Tapie für schuldig befunden, aber auf eine Strafe verzichtet./cb/DP/jha

(AWP)