Partners Group erhält über 1 Mrd EUR Kapitalzusagen für Kredit-Programm

(Ergänzt um Hintergrund und Aktienkurs, letzte zwei Abschnitte) - Die Partners Group hat über 1 Mrd EUR an Kapitalzusagen für Unternehmenskredite erhalten. Konkret handelt es sich um das sogenannte Multi-Asset Credit (MAC) Programm des Vermögensverwalters. Die Kapitalzusagen seien über das dritte solche Programm namens MAC 2016 (III) sowie verschiedene Kundenmandate erzielt worden, heisst es in einer Mitteilung des Vermögensverwalters vom Dienstag.
06.06.2017 10:12

Die MAC-Strategie soll Investoren einen umfassenden Zugang zum Markt für private Unternehmenskredite und andere besicherte Anlagen im mittleren Marktsegment bieten. Im Vergleich zu traditionellen Kreditangeboten im Privatmarkt habe diese eine relativ kurze Aufbauperiode und fokussiere sich auf die Vergabe von vorrangigem Fremdkapital zu "attraktiven" risikoadjustierten Renditen, heisst es. Das MAC-Programm wurde 2014 zum ersten Mal als Ergänzung zu der langjährigen Serie von Investitionsprogrammen lanciert, die sich ausschliesslich auf Unternehmenskredite konzentrierten.

Zum Ende der Fundraising-Periode habe MAC 2016 (III) in über 30 Kredite in verschiedenen Sektoren und Regionen investiert. Zu den Unternehmen, an die Kredite vergeben wurden, gehören unter anderem Diligent, ein US-Anbieter von Kollaborationshilfsmitteln für Geschäftsleitungen, sowie Claranet, ein IT-Serviceprovider aus Grossbritannien, oder Loungers, ein britischer Betreiber von Kaffeebars. Kredite für besicherte Anlagen umfassen den Angaben nach unter anderem die Fremdfinanzierung von gemischt genutzten Immobilien in der Londoner Innenstadt.

"Wir verzeichnen eine ununterbrochen starke Nachfrage nach unserem Private Debt Angebot seitens institutioneller Anleger, die trotz der anhaltend tiefen bis negativen Renditen traditioneller Festzinsanlagen auf der Suche nach Renditen sind", so Scott Essex, Partner und Co-Head Private Debt bei Partners Group.

Insgesamt erwartet das Unternehmen für das laufende Jahr Kundennachfragen von 8 bis 10 Mrd EUR, während es mit Tail-Down-Effekten aus reiferen Programmen sowie möglichen Kapitalabflüssen in Höhe von -3 Mrd bis -4 Mrd EUR rechnet. 2016 erhielt der auf Privatmarktanlagen spezialisierte Vermögensverwalter von seinen Kunden Zahlungszusagen in Höhe von 9,2 Mrd EUR. Die Assets under Management (AuM) erreichten Ende Jahr 54,2 Mrd EUR.

An der Börse gehören die Titel am Dienstag im frühen Handel zu den wenigen Gewinnern mit einem moderaten Plus von 0,1%. Der SPI verliert zeitgleich 0,6%.

ys/uh

(AWP)