Pax Anlage beginnt mit Strategie-Umsetzung - Franz Rutzer definitiv CEO

Basel (awp) - Die im Immobilienbereich tätige Pax Anlage startet mit der Umsetzung der an der Generalversammlung präsentierten Strategieanpassungen. Das Unternehmen will die Volatilität im Bereich Stockwerkeigentum reduzieren und auf den Ausbaus des Bestandesportfolios setzen. Dazu sollen Entwicklungsliegenschaften in den Anlagebestand überführt werden.
22.06.2016 07:44

Konkret werden nach Abschluss einer Eignungsprüfung der Entwicklungsliegenschaften in Bezug auf den eigenen Bestand per 30. Juni 2016 insgesamt 125 Wohneinheiten in den Anlagebestand übernommen, wie die Gesellschaft am Mittwoch mitteilte. Dabei handelt es sich um 68 Wohneinheiten in Schönenwerd (SO) mit Anlagekosten von 28,1 Mio CHF und 57 Wohneinheiten in Niederrohrdorf (AG) mit Anlagekosten von 31,6 Mio CHF. Zudem werde im Zuge der neuen Strategie für 8,5 Mio CHF eine Gewerbeliegenschaft in Küsnacht (ZH) erworben und ein als nicht strategiekonform beurteiltes Projekt in Seon (AG) verkauft, wie es heisst.

Ferner sei mit der definitiven Ernennung von Franz Rutzer zum CEO durch den Verwaltungsrat die Kontinuität der Geschäftsführung wieder sichergestellt. Rutzer war seit Januar CEO ad interim.

Das Halbjahresergebnis 2016 wird am 25. August 2016 publiziert.

sta/uh

(AWP)