Peach Property erwirbt weiteres Immobilienportfolio in Nordrhein-Westfalen

Die Immobiliengesellschaft Peach Property hat ein weiteres Immobilienportfolio in Nordrhein-Westfalen erworben. Es umfasst insgesamt 266 Wohneinheiten in Bochum und Hamm. Die jährliche Soll-Miete des gesamten Bestandes erhöht sich Firmenangaben vom Mittwoch zufolge dadurch um 1,1 Mio CHF auf knapp 24,1 Mio CHF. Der gesamte Immobilienbestand steigt damit auf rund 4'600 Wohnungen.
13.09.2017 07:50

Verkäufer ist ein grosses regionales Immobilienunternehmen, mit dem Stillschweigen über den Kaufpreis vereinbart wurde, wie es heisst. Mit dem Abschluss der Transaktion wird Ende November gerechnet.

Die Liegenschaften befinden sich in der Nähe zu den bereits bestehenden Portfolios von Peach Property in Oberhausen, Duisburg und Mülheim. Hieraus ergeben sich Synergien in der Verwaltung des Gesamtbestandes, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Es sei geplant, die Mieterbetreuung auszubauen sowie den Gesamtzustand der erworbenen Objekte durch "massvolle" Modernisierungen aufzuwerten. Ziel sei es auch, den aktuellen Leerstand von 4,8% zu reduzieren.

cp/ys

(AWP)