Peach-Property verzeichnet trotz Corona-Krise keine negativen Auswirkungen

Die Peach Property sieht sich durch den Fokus auf Wohnen mit moderaten Mieten in stabilen westdeutschen B-Städten auch im aktuellen, von der Corona-Pandemie geprägten Marktumfeld "sehr gut aufgestellt". Bislang seien entsprechend auch "keine wesentlichen negativen Auswirkungen" auf die Geschäftstätigkeit zu verzeichnen, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwochabend. Der Vermietungsstand und die Mieteinnahmen bewegten sich weiterhin plangemäss und auch der Leerstandsabbau habe in den vergangenen Monaten weiter vorangetrieben werden können.
27.05.2020 20:07

Ausserdem haben die Aktionäre an der heutigen Generalversammlung alle Anträge des Verwaltungsrats mit "klaren Mehrheiten" angenommen. Sie haben demnach beschlossen, das bedingte Kapital um rund 1,69 Mio auf neu 3,30 Mio Franken zu erhöhen (mit 71% der abgegebenen Stimmen) und das Bilanzergebnis des Geschäftsjahres 2019 vollständig auf die neue Rechnung vorzutragen (mit 93% der Stimmen). Beide Massnahmen dienten der Unterstützung des geplanten weiteren Wachstums der Gesellschaft, heisst es.

Bei der virtuell durchgeführten Generalversammlung waren den Angaben zufolge insgesamt rund 40 Prozent des Aktienkapitals bzw. 72 Prozent der eingetragenen Stimmrechte vertreten.

uh/

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Peach Property N39.00-1.27%

Investment ideas