PEH stellt höhere Dividende von 3,00 CHF je Aktie in Aussicht

Die Aktionäre der Beteiligungsgesellschaft Private Equity Holding (PEH) sollen für das Geschäftsjahr 2016/17 in den Genuss einer zum Vorjahr um 25 Rappen höheren Dividende kommen. Der Generalversammlung wird eine Ausschüttung in Höhe von 3,00 CHF pro Aktie vorgeschlagen, wie das Unternehmen am Donnerstagabend mitteilt. Die Ausschüttung erfolgt aus den Kapitaleinlagereserven steuerfrei.
15.06.2017 18:59

Verwaltungsratspräsident Hans Baumgartner und die Verwaltungsräte Hans Christoph Tanner, Martin Eberhard und Bernhard Schürmann stellen sich derweil zur Wiederwahl für eine weitere Amtsperiode von einem Jahr.

Die Einladung zur GV und der Geschäftsbericht 2016/17 werden am (morgigen) 16 Juni veröffentlicht.

yr

(AWP)