Pepsi verdient bei höheren Umsätzen deutlich mehr

Der US-Getränkeriese PepsiCo hat im ersten Quartal bei steigenden Erlösen deutlich mehr Gewinn gemacht. Im ersten Quartal schnellte der Überschuss auch dank höherer Preise im Jahresvergleich um 41 Prozent auf 1,3 Milliarden Dollar in die Höhe, wie der Coca-Cola -Rivale am Mittwoch mitteilte.
26.04.2017 12:31

Dabei kletterte der Umsatz des Konzerns, der neben Getränken auch eine grosse Snack-Sparte mit den in den USA beliebten Kartoffelchips Lay's betreibt, um zwei Prozent auf 12,05 Milliarden Dollar. Die Dollar-Stärke bremste dabei. Insgesamt trafen die Zahlen die Prognosen der Analysten. Für die Finanzziele im laufenden Jahr sieht sich Konzernchefin Indra Nooyi nach dem ersten Quartal auf Kurs. Der bereinigte Gewinn je Aktie dürfte weiterhin bei 5,09 Dollar liegen./jha/nas/tos

(AWP)