Presse: BASF-Tochter Wintershall steht kurz vor Abschluss der Dea-Übernahme

Die geplante Übernahme der früheren RWE-Sparte Dea durch den Chemiekonzern BASF steht einem Bericht zufolge kurz bevor. Der angedachte Zusammenschluss der Öl- und Gastochter Wintershall mit der Dea-Gruppe stehe vor dem Abschluss, berichtete das "Handelsblatt" am Donnerstag unter Berufung auf Londoner Bankenkreise.
07.12.2017 15:43

BASF hatte vor zweieinhalb Wochen mitgeteilt, den Zusammenschluss mit der inzwischen dem russischen Milliardär Mikhail Fridmann gehörenden Dea-Gruppe zu prüfen. BASF würde dabei Mehrheit an dem neuen Gemeinschaftsunternehmen halten, hatte es damals geheissen. Mittelfristig wäre ein Börsengang der neuen Gesellschaft eine Option./zb/stw

(AWP)