Presse: Credit Suisse verkauft Kundenportfolio an Credit Mutuel

Zürich (awp) - Die Grossbank Credit Suisse trennt sich in der Vermögensverwaltung von Privatkunden. Wie die Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag unter Verweis auf ihr vorliegende Informationen schreibt, habe die Bank vor kurzem den Verkauf eines Kundenportfolios an die zur französischen Bankengruppe Credit Mutuel gehörende Schweizer Bank CIC vereinbart. Dies bestätigte eine Sprecherin gegenüber der Agentur.
03.11.2016 15:38

Die Credit Suisse habe den Schritt mit der Fokussierung auf Wachstumsmärkte begründet, heisst es. Da sich die regulatorischen Anforderungen verschärft hätten und die Kosten zur Betreuung von im Ausland ansässigen Kunden steigen würden, habe man das Serviceangebot angepasst, wird die Sprecherin zitiert.

Weitere Details zum Umfang der Transaktion oder den betroffenen Kunden wurden denmach nicht bekanntgegeben.

cp/yr

(AWP)