Presse: Daimler will sich bis 2019 Holding-Struktur geben

Die Daimler -Spitze hat sich laut einem Bericht des "Manager Magazins" für einen Umbau des Konzerns in eine Holding ausgesprochen. Vorstandschef Dieter Zetsche und Finanzchef Bodo Uebber hätten eine Grundsatzentscheidung getroffen, das Unternehmen bis zur Hauptversammlung 2019 in drei Sparten unter einem gemeinsamen Holdingdach aufzuteilen. Daimler wollte das am Donnerstag nicht kommentieren. Über die Holding-Struktur wird schon länger spekuliert. Vor rund einem Monat hatte Zetsche gesagt, dass Daimler prüfe, die divisionale Struktur des Unternehmens in rechtlich eigenständigen Geschäftsbereichen abzubilden. Man befinde sich aber noch in den Anfängen, Vor- und Nachteile zu prüfen.
24.08.2017 14:20

Am Donnerstag betonte Daimler, der Konzern prüfe kontinuierlich, wie die ideale strategische Positionierung und strukturelle Aufstellung auszusehen habe. "Dazu gehört auch, sich aus einer Position der Stärke heraus zu überlegen, wie man sich bestmöglich auf die Zukunft vorbereitet und zukünftigen Herausforderungen begegnet." Spekulationen kommentiere man aber nicht./eni/DP/fbr

(AWP)