Presse: Highlight E&E plant nach Kapitalerhöhung Übernahmeangebot für Constantin

Der Verwaltungsrat der Highlight Event and Entertainment (HLEE) soll ein generelles Übernahmeangebot für den Unterhaltungskonzern Constantin Medien vorbereiten. Mit der geplanten Kapitalerhöhung steigert HLEE seinen Anteil an Constantin auf rund 30%. Danach wolle HLEE-VRP Bernhard Burgener ein generelles Gebot vorlegen, berichtet die Handelszeitung (HaZ, online) unter Berufung auf Quellen.
26.04.2017 16:30

Finanziert werden soll die Übernahme mit Eigenkapital der HLEE-Kernaktionäre und zusätzlichem Fremdkapital. Unterstützung erhalte Burgener bei seinem Vorhaben durch Victorinox von Carl Elsener. Die Messerschmiede habe HLEE zuvor durch ein Darlehen unterstützt, dass nun zur Hälfte in eine 15%-Beteiligung umgewandelt worden sei. Dies gehe aus Meldungen des Unternehmens an die SIX hervor, heisst es in dem Bericht weiter.

Hintergrund ist ein Streit zwischen HLEE und dem deutschen Unternehmen Highlight Communications um die Zukunft von Constantin.

yr/cp

(AWP)