Presse: Nestlé lanciert in Indien Verkauf von hochpreisiger Schokoladenmarken

Vevey (awp) - Nestlé startet in Indien mit dem Verkauf von Premium-Schokolade. Laut einem Bericht der indischen "Economic Times" verkauft der Nahrungsmittelhersteller ab sofort hochpreisige Marken, um der Konkurrenz von Ferrero und Mondelez Paroli zu bieten.
22.09.2016 09:56

Den Angaben nach handelt es sich bei der nun lancierten Schokoladenprodukten um die Marke "Alpino" und weitere Eigenmarken, die in den Varienten "Milch-, Zartbitter- und 70% Kakaoschokolade erhältlich sind", wie Nikhil Chand, Generaldirektor von Nestlé Schokalden und Konfekt in Indien sagt. Die Auslieferung an die Verkaufsläden starte bereits nächsten Monat, so der Nestlé-Vertreter.

Vor einem Jahr geriet der Konzern in die Schlagzeilen, weil die von Nestlé in Indien verkauften Maggi-Nudeln mit Blei kontaminiert gewesen sein sollen. Der Lebensmittelproduzent musste im Juni 2015 die Nudeln aus den Regalen nehmen, nachdem Lebensmittel-Kontrolleure in einigen Paketen zu hohe Blei-Konzentrationen gefunden hatten. Von einem indischen Gericht beauftragte Tests hatten dann aber gezeigt, dass das Produkt sicher sei.

sta/uh

(AWP)