Presse: Swiss Re fordert von General Electric 80 Mio CHF

Swiss Re verklagt offenbar General Electric in den USA. Konkret fordere die Rückversicherung 80 Mio CHF vom amerikanischen Konzern, schreibt die "Handelszeitung" (HaZ) in ihrer aktuellen Ausgabe vom Donnerstag (Vorabdruck). Hintergrund sei ein Streit um Steuerrechnungen nach dem 7 Mrd USD schweren Kauf der Versicherungssparte von General Electric, der im Jahr 2005 beschlossen wurde.
12.04.2017 17:56

Die Swiss Re behauptet laut dem Bericht, sie habe Steuerrechnungen aus der Schweiz und neun weiteren Ländern bezahlt, obwohl diese noch aus der Zeit vor dem Deal stammten. Swiss Re habe die Summe mehrfach angemahnt, zuletzt im vergangenen Februar. Anfang April sei nun an einem New Yorker Gericht eine Klage eingereicht worden.

rw/tp

(AWP)