Presse: Thyssenkrupp will noch im Sommer Entscheidung zu Stahlfusion

Eine mögliche Fusion der Stahlsparte von Thyssenkrupp mit dem europäischen Ableger des indischen Konzerns Tata Steel könnte laut einem Pressebericht bereits diesen Sommer besiegelt werden. Noch im Juli wolle Thyssenkrupp-Vorstandschef Heinrich Hiesinger zusammen mit Tata-Chef Natarajan Chandrasekaran ausloten, ob ein Zusammenschluss mit Tata Steel Europe machbar sei, berichtete das "Handelsblatt" mit Bezug auf Konzernkreise. Eine Entscheidung soll demnach noch im laufenden Geschäftsjahr fallen, das noch bis Ende September andauert.
02.07.2017 20:49

Mit dem möglichen Zusammenschluss wollen beide Unternehmen Synergieeffekte nutzen und dadurch Einsparungen erzielen. Bislang leiden sie unter schwankenden Preisen und den Überkapazitäten in der Branche. Tata Steel und Thyssenkrupp sprechen bereits seit vergangenem Jahr über eine Zusammenführung ihrer europäischen Stahlgeschäfte./tos

(AWP)