Presse: VW-Aufsichtsrat will trotz Dieselkrise an Audi-Chef Stadler festhalten

Der Aufsichtsrat des Autobauers Volkswagen (VW) steht laut einem Medienbericht in der Dieselkrise hinter dem Chef der Konzerntochter Audi . Rupert Stadler werde bleiben, berichtete das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) mit Bezug auf das Umfeld des Aufsichtsrats. Die VW-Aufseher hatten demnach am Mittwoch über die Zukunft Stadlers beraten. Die Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt derzeit gegen den Audi-Chef./tos
14.06.2018 20:35

(AWP)