ProSieben will Digitalsparte weiter ausbauen - Kapitalerhöhung angekündigt

MÜNCHEN (awp international) - ProSiebenSat.1 will seine gut laufende Digitalsparte weiter ausbauen. Der Medienkonzern kündigte am Donnerstagabend eine Kapitalerhöhung an. Mit dem frischen Geld soll insbesondere der Erwerb von Unternehmen und Beteiligungen im Digitalbereich finanziert werden. Wieviel Geld der Sender dafür in die Kasse bekommt, steht noch nicht fest.
03.11.2016 19:47

ProSieben teilte lediglich mit, das Grundkapital um rund 6,5 Prozent erhöhen zu wollen. Dazu sollen bis zu gut 14 Millionen neue Aktien an professionelle Anleger verkauft werden. Diese sogenannte Platzierung werde spätestens an diesem Freitag abgeschlossen. Danach soll auch der Preis der neuen Aktien festgelegt werden. Dieser "wird den aktuellen Börsenpreis der Aktien der Gesellschaft nicht wesentlich unterschreiten", hiess es in der Mitteilung weiter. Zudem will das Unternehmen an seiner bisherigen Dividendenpolitik festhalten.

Anleger reagierten dennoch zunächst verschnupft. Der Kurs der ProSieben-Aktie sank im späten Frankfurter Geschäft um zweieinhalb Prozent./he/mis

(AWP)