ProSiebenSat.1 hebt Umsatzprognose für 2016 an - Höhere Mittelfristziele

MÜNCHEN (awp international) - ProSiebenSat.1 hat trotz eines etwas schwächer als erwarteten TV-Werbemarkts die Prognosen für das laufende Jahr erhöht. Auch mittelfristig rechnet der Medienkonzern, der zuletzt vor allem auch von einem starken Ausbau des Digitalgeschäfts profitierte, mit einem stärkeren Wachstum als zuletzt. Im laufenden Jahr soll der Erlös um mindestens 15 Prozent zulegen, teilte das im Dax notierte Unternehmen am Donnerstag in München mit. Bislang hatte ProSiebenSat.1 mit einem Umsatzplus von mindestens 10 Prozent gerechnet. Dabei rechnet der Konzern im deutschen TV-Werbemarkt jetzt mit einem geringeren Wachstum als bisher./zb/stb
13.10.2016 07:50

(AWP)