ProSiebenSat.1 legt wie erwartet deutlich zu - Weiteres Wachstum angepeilt

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 hat 2016 getragen von einem starken Geschäft im Internet wie erwartet mehr umgesetzt und verdient. Gestützt auf zahlreiche Zukäufe rechnet der Dax-Konzern auch im laufenden Jahr mit Wachstum. Der Umsatz soll 2017 mindestens im hohen einstelligen Prozentbereich zulegen, wie das Unternehmen am Donnerstag in München mitteilte. Beim operativen Ergebnis wird ein weiterer Anstieg erwartet. Von Bloomberg befragte Analysten haben derzeit einen Umsatzanstieg von etwas mehr als zehn Prozent und ein leichtes Gewinnplus erwartet.
23.02.2017 08:03

Im vergangen Jahr kletterte der Erlös den Angaben zufolge um 17 Prozent auf 3,8 Milliarden Euro. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei um zehn Prozent auf 1,02 Milliarden Euro gestiegen. Die Aktionäre sollen eine um 10 Cent auf 1,90 Euro je Aktie erhöhte Dividende erhalten. Mit den Zahlen erfüllte der Konzern die Erwartungen der Experten und liegt nach eigenen Angaben auf gutem Kurs, die erst im vergangenen Herbst erhöhten Ziele für 2018 zu erreichen./zb/jha/

(AWP)