Qualcomm mit Gewinneinbruch im ersten Quartal

Der in mehrere Rechtsstreitigkeiten verwickelte US-Chipspezialist Qualcomm hat im ersten Quartal einen Gewinneinbruch erlitten. Unter dem Strich seien mit 700 Millionen Dollar weniger als die Hälfte des Vorjahreswertes hängengeblieben, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach US-Börsenschluss mit. Der Umsatz legte hingegen um 4 Prozent auf 6 Milliarden US-Dollar zu. Analysten hatten beim Gewinn mehr und bei den Erlösen weniger erwartet. Im nachbörslichen Handel sackte der Qualcomm-Kurs zuletzt um 3 Prozent ab.
26.01.2017 08:10

Im zweiten Quartal will das Unternehmen beim Umsatz 5,5 bis 6,3 Milliarden Dollar und beim bereinigten Gewinn je Aktie 1,15 bis 1,25 Dollar erreichen. Die durchschnittliche Analystenschätzung liegt in etwa in der Mitte dieser Spannen.

Qualcomm will sich gegen eine erneute Millionenstrafe in Südkorea wegen Wettbewerbsverstössen in Südkorea wehren. Zuvor hatte das Unternehmen in China eine Strafe von 975 Millionen Dollar gezahlt. Auch in den USA und Europa befindet sich Qualcomm im Visier der Wettbewerbshüter.

Der vor der Übernahme des Infineon-Konkurrenten NXP stehende Konzern hat derzeit aber auch Ärger mit dem US-Mobiltelefonhersteller Apple. Der iPhone-Konzern wirft Qualcomm vor, zuviel Geld für Lizenzen auf Patente zu verlangen und finanziellen Druck auszuüben und hat deshalb in den USA und in China Klage eingereicht.

Qualcomm ist der weltweit grösste Hersteller von Chips für Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets. NXP ist noch vor dem deutschen Dax -Konzern Infineon führend bei Chips für die Autoindustrie und bietet etwa Lösungen für vernetzte und selbstfahrende Autos sowie Sicherheitssysteme an. Vor allem durch seine NFC-Funkchips für das kontaktlose Bezahlen etwa mit dem Smartphone ist die einstige Philips -Tochter bekannt. Gemeinsam werde ein jährlicher Umsatz von mehr als 30 Milliarden Dollar und eine Führungsposition in Märkten wie dem Internet der Dinge, bei Sicherheitslösungen und der Zukunft des Automobils erwartet, hatte es bei der Ankündigung des Übernahmevorhabens geheissen./he

(AWP)