Raiffeisen Bank International mit Gewinnrückgang

Die Auswirkungen der Corona-Krise haben der österreichischen Raiffeisen Bank International (RBI) auch im dritten Quartal einen Gewinnrückgang eingebrockt. Unter dem Strich schrumpfte der Gewinn auf 230 Millionen Euro nach 303 Millionen Euro im Vorjahresquartal, wie die in Osteuropa und Russland tätige Bank am Donnerstag mitteilte.
12.11.2020 09:01

Das Wiener Institut schlägt sich damit aber besser als erwartet. Analysten hatten im Schnitt mit einem Nettogewinn von 215 Millionen Euro gerechnet.

Am Ausblick hält die Bank fest. "Wir werden dieses Geschäftsjahr mit einem Gewinn abschliessen und einen Konzern-Return-on-Equity im mittleren einstelligen Bereich erwirtschaften. Trotz des neuerlichen Lockdowns lassen wir unseren Ausblick unverändert", sagte Bankchef Johann Strobl.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Raiff Bank Int I18.520-0.64%

Investment ideas