Raiffeisen besetzt Medienstelle mit Cécile Bachmann und Monika Waldburger

St. Gallen (awp) - Die Genossenschaftsbank Raiffeisen besetzt im Rahmen der Nachfolgeregelung ihres langjährigen Mediensprechers Franz Würth die Medienstelle neu mit Cécile Bachmann und Monika Waldburger.
21.06.2016 10:57

Bachmann übernimmt laut Mitteilung vom Dienstag die Leitung der Medienstelle. Sie arbeitete zuletzt als Managing Partner einer auf Finanzmandate spezialisierten PR-Agentur. Waldburger war zehn Jahre als Journalistin beim Schweizer Fernsehen SRF tätig und wird neu Mediensprecherin von Raiffeisen. Vor zwei Jahren hatte sie die Medienbranche verlassen und war zwei Jahre in einem KMU tätig.

Die beiden treten die Nachfolge von Franz Würth an, der die Medienstelle von Raiffeisen 15 Jahre lang geleitet hat. Per Ende Juni tritt er in den Ruhestand.

sta/uh

(AWP)