Realstone erhöht Kapital für Development Fund - Kotierung an SIX im Juni geplant

Die Westschweizer Immobilien-Fondsgesellschaft führt für ihren Development Fund eine Kapitalerhöhung durch und will den Fonds zudem an der SIX Swiss Exchange kotieren lassen.
22.05.2017 14:15

Die Zeichnungsfrist für die Kapitalerhöhung über 217 Mio CHF läuft vom 29. Mai bis zum 9. Juni, wie die Gesellschaft am Montag mitteilt. Der Zeichnungspreis belaufe sich auf 128,84 CHF pro Anteil. Bestehende Anteilseigener können für zwei alte Anteile einen neuen zeichnen, wie es heisst.

Die Kotierung des Fund an der SIX Swiss Exchange sei - vorbehaltlich der Genehmigung der Änderungen des Fondsvertrages durch die Finma und der Genehmigung des Kotierungsgesuches durch die Börse - für Ende Juni vorgesehen, heisst es weiter.

Wie es ferner heisst, wurden im Geschäftsjahr 2016 419 Wohneinheiten in zentraler Lage in Lausanne und Yverdon-les-Bains erfolgreich vermarktet. Damit verfügt der Fonds nunmehr über sieben bewirtschaftete Immobilienobjekte mit 960 Wohneinheiten und über fünf Projekte im Entwicklungsstadium. Letztere würden teilweise über die vorgesehene Kapitalerhöhung finanziert. Gleichzeitig diene diese auch zur Erschliessung neuer Geschäftsmöglichkeiten, heisst es.

Angesichts der Vermarktung der jüngsten Immobilien stellt die Fondsleitung für das kommende Jahr ein "deutliches" Ertragswachstum für den Fonds in Aussicht. Letzteres werde durch die laufenden Entwicklungsprojekte auch für die nächsten fünf bis sieben Jahre gewährleistet.

cp/rw

(AWP)