Realstone Swiss Property Fund steigert Fondsvermögen und Ertrag

Der Immobilienfonds Swiss Property Fund von Realstone hat das Fondsvermögen gesteigert: für das Ende März abgeschlossene Geschäftsjahr 2016/17 resultiert eine Zunahme um 2,3% auf 985 Mio CHF. Dies vor allem aufgrund der Fertigstellungen der knapp 140 Wohnungen der Projekte Sommerrain in Ostermundigen (BE) und Bruggerstrasse 7 in Wildegg (AG), wie die Westschweizer Fondsgesellschaft am Donnerstagabend mitteilte.
29.06.2017 20:09

Das Fondsvermögen verteilt sich mittlerweile auf 57 Objekte in 14 Kantonen (Ende Vorjahr 55 Objekte). Damit wurde im Berichtsjahr ein Gesamtertrag von 47,6 Mio CHF generiert, was einer Steigerung um 17% entspricht. Die Dividende beträgt wie im Vorjahr 3,80 CHF je Anteil, die Anlagerendite wird zum Jahresabschluss auf 4,43% beziffert.

Die Perspektiven des Fonds seien im Hinblick auf die geografische Lage der Investitionen vielversprechend, heisst es weiter. Als Absicherung gegen eine mögliche Erhöhung der Leerbestände sehe die Strategie Investitionen in gut erschlossenen Stadtzentren mit Nähe zu Infrastrukturen und guter Beschäftigungslage vor.

Der Immobilienfonds Realstone Swiss Property ist seit Februar 2010 an der Schweizer Börse SIX kotiert. Ab morgigen Freitag wird auch der Development Fund von Realstone an der SIX kotiert sein.

cp/

(AWP)