Repower verkauft Tochtergesellschaft Connecta AG an deren Geschäftsleitung

Chur/Ilanz (awp) - Der Bündner Energiekonzern Repower verkauft seine Tochtergesellschaft Connecta AG an deren Geschäftsleitung. Im Zuge dieses Management-Buy-Out werden Geschäftsführer Peter Caviezel und Walter Albin, Leiter Technik gemeinsam mit ihrem langjährigen Partner Beat Huwyler Connecta per 30. Juni 2016 übernehmen, wie es in einer gemeinsamen Medienmitteilung der beiden Firmen vom Donnerstag heisst.
30.06.2016 18:38

Die in Ilanz ansässige Connecta betreibe Kommunikationsnetze im Kanton Graubünden und die angebotenen Dienstleistungen deckten Planung, Bau, Unterhalt und technischen Betrieb der Netze, sowie administrative Prozesse, Verrechnung und Kundensupport ab, heisst es weiter. Diese Geschäftstätigkeiten gehörten nicht zum Kerngeschäft von Repower, weswegen die langfristigen positiven Entwicklungsmöglichkeiten ausserhalb der Repower-Gruppe besser sichergestellt seien, wird der Verkauf begründet.

jl/yr

(AWP)