Reyl-Gruppe wächst im Halbjahr und erzielt mehr Gewinn

Die Reyl-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2017 deutlich mehr verdient. Nach Konsolidierungsmassnahmen resultiert ein konsolidierter Betriebsertrag in der Höhe von 57,2 Mio CHF. Das entspricht gegenüber der Vorjahresperiode einem Plus von 21%, wie die Gruppe am Donnerstag mitteilt.
31.08.2017 12:05

Demgegenüber hat sich der Geschäftsaufwand in den ersten sechs Monaten lediglich um 10% auf 43,5 Mio CHF erhöht. Das operative Ergebnis verdoppelte sich in der Folge auf 12,3 Mio und der Gewinn lag mit 10,3 Mio gar um 152% über Vorjahr, so die Mitteilung weiter. Die verwalteten Vermögen nahmen derweil in der ersten Jahreshälfte 2017 um 16% auf 13,5 Mrd CHF per Ende Juni zu.

Die Bilanzsumme stieg auf 1,08 Mrd von 849 Mio CHF Ende 2016.

Die gute Geschäftsentwicklung wird mit Steigerungen in allen Bereichen erklärt. Insbesondere im Asset Management, im Wealth Management und im Bereich Corporate Advisory & Structuring habe man zugelegt.

mk/uh

(AWP)