Rheinmetall erhält Grossauftrag von chinesischem Autobauer

DÜSSELDORF (awp international) - Der Autozulieferer und Rüstungskonzern Rheinmetall hat in China einen Grossauftrag eines Autobauers an Land gezogen. Dabei geht es um verschiedene Motorteile im Gesamtwert von 375 Millionen Euro, wie Rheinmetall am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Auftraggeber sei ein "namhafter chinesischer Automobilkonzern". Die Bestellung umfasst etwa Drossel- und Regelklappen, Wasserpumpen und Abgas-Rückführventile für Benzin- und Dieselmotoren von Fahrzeugtypen, deren Produktion teilweise schon läuft oder in Kürze startet.
21.06.2016 11:12

Die Rheinmetall-Tochter Pierburg soll die Teile an ihren chinesischen Standorten in Shanghai und Kunshan sowie in den europäischen Werken in Hartha (Deutschland), Abadiano (Spanien) und Ústí (Tschechien) herstellen./stw/fbr

(AWP)