Rheinmetall gewinnt Aufträge für Flugabwehr über 220 Millionen Euro

Der Technologiekonzern Rheinmetall hat millionenschwere internationale Rüstungsaufträge erhalten. Zwei ausländische Kunden hätten für ihre Luftstreitkräfte Flugabwehr-Produkte und dazugehörige Dienstleistungen bestellt, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Den Gesamtwert bezifferte Rheinmetall auf 220 Millionen Euro. Die Auftragseingänge seien im Juni gebucht worden, bis 2021 sollen sich die Auslieferungen erstrecken./nas/stb
25.07.2017 10:26

(AWP)