Riesen-Luxusliner: Kiellegung in Warnemünde

WARNEMÜNDE (awp international) - Ein gutes halbes Jahr nach Brennbeginn bei den MV Werften in Wismar folgt am Dienstag (14.00 Uhr) in der Schwesterwerft in Warnemünde die Kiellegung für das erste Kreuzfahrtschiff der Global Class. Das Schiff wird bis zu 9500 Passagieren Platz bieten können, so vielen wie kein anderes auf dem internationalen Kreuzfahrtmarkt. Dazu kommen noch mehrere hundert Personen, die auf dem Schiff arbeiten werden. Der Luxusliner wird 342 Meter lang und 20 Decks hoch sein. Zur Zeremonie in Warnemünde wird auch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) erwartet.
11.09.2018 06:37

Den Angaben zufolge werden Bug und Heck in Wismar gebaut, das fertige 220 Meter lange Mitschiff wird von Warnemünde nach Wismar geschleppt. In der dortigen Werft soll das Schiff bis Ende 2020 zu 95 Prozent ausgestattet werden, die endgültige Fertigstellung vor der Auslieferung ist dann in der Schwesterwerft in Bremerhaven vorgesehen. Branchenkenner gehen von rund 1,3 Milliarden Euro aus, die das Schiff kosten wird. Es soll ebenso wie das ab 2019 entstehende Schwesterschiff auf dem boomenden Kreuzfahrtmarkt in Asien eingesetzt werden. Der Luxusliner ist eigens für asiatische Familien ausgerichtet./mgl/DP/nas

(AWP)