Ringer-Personalchefin Jutta Schilke tritt zurück

Beim Medienkonzern Ringier tritt Personalchefin Jutta Schilke zurück. Sie habe sich entschieden, beruflich neue Wege zu gehen, teilt das Unternehmen am Mittwoch mit. Anfang März 2017 übernimmt zunächst COO Ringier Schweiz Alexander Theobald interimistisch. Nach einer geeigneten Nachfolge für die Position des Head Human Resources werde gesucht.
01.02.2017 11:45

Seit Anfang 2012 ist Schilke den Angaben nach als Personalchefin der Ringier Gruppe tätig. Sie stiess im Jahr 2000 zum Unternehmen und hatte diverse Führungsfunktionen in der Personalabteilung inne, unter anderem als Head Human Resources für Ringier Schweiz und Deutschland. Bis zu ihrem Ausscheiden werde sie dem Group Executive Board für strategische Fragen und die Suche nach der Nachfolge zur Verfügung stehen, heisst es.

cp/ys

(AWP)