Ringer und Schweizer Fernsehen arbeiten im Bereich Videos zusammen

Das Verlagshaus Ringier und das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) starten testweise eine Zusammenarbeit im Bereich tagesaktueller Videoinhalte. Bis Ende März 2017 stelle die SRF Ringier bis zu acht Videos pro Tag für deren digitalen Kanäle zur Verfügung. Es handele sich dabei um Videos zu tagesaktuellen In- und Auslandthemen. Ringier erhoffe sich durch die Zusammenarbeit mit der SRG eine quantitative Aufwertung des Angebots, teilte die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft am Donnerstag mit.
09.02.2017 13:06

ra/dm

(AWP)