Ringier Axel Springer Schweiz: Amiado Group geht an Energy

Zürich (awp) - Ringier Axel Springer Schweiz trennt sich von dem Internetsite-Betreiber Amiado Group. Das Unternehmen mit den drei Online-Plattformen usgang.ch, partyguide.ch sowie students.ch wird per 1. August an die Energy Gruppe von Ringier angegliedert, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der bisherige Leiter von Amiado, Oliver Diggelmann, wird neu Mitglied der Gruppenleitung von Energy und verantwortet dort neu die digitalen Aktivitäten.
22.06.2016 11:55

Angaben zu den finanziellen Details der Transaktion werden keine gemacht. Bei dem Verkauf werde auch die gesamte Belegschaft übernommen, heisst es weiter. Der Schritt erfolge im Rahmen der Integration der Aktivitäten und der Fokussierung auf die Kernmarken innerhalb des Joint Ventures von Ringier und Axel Springer Schweiz.

In dem Joint Venture sind seit Anfang Jahr sämtliche Deutschschweizer und Westschweizer Zeitschriftentitel von Ringier inklusive deren zugehörige Online-Angebote, sowie auch die Westschweizer Zeitung Le Temps zusammenfefasst worden. Axel Springer wiederum hat das gesamte Schweiz-Geschäft beigesteuert.

yr/

(AWP)