Ringier ernennt René Beutner zum neuen Chief Communications Officer

Der Medienkonzern Ringier hat René Beutner zum neuen Chief Communications Officer ernannt. Er übernimmt die Leitung der Unternehmenskommunikation Anfang Mai 2017. Zusammen mit dem Team am Standort Zürich verantwortet er die konzernweiten Kommunikationsaktivitäten, wie Ringier am Freitag mitteilt. In seiner Position rapportiert Beutner direkt an Ringier CEO Marc Walder.
13.01.2017 11:42

Beutner verantwortete in den vergangenen vier Jahren als Head of Communications Central & Eastern Europe beim Online-Konzern Groupon die Online- und Offline-Kommunikationsaktivitäten in sieben Ländern, darunter die DACH-Region, Polen und Russland, wie es heisst. Er folgt in seiner neuen Funktion auf Edi Estermann, der beruflich "weiterziehen" wolle, wie Ringer bereits im November mitteilte.

Danja Spring, die die Unternehmenskommunikation der Ringier Gruppe seit Januar interimistisch leitet, bleibe ab Mai in ihrer Funktion als stellvertretende Chief Communications Officer tätig.

cp/cf

(AWP)