Roche lanciert cobas-Test für HIV-1/HIV-2 in Ländern mit CE-Kennzeichnung

Der Pharmakonzern Roche lanciert einen HIV-Test auf cobas 6800/8800-Systemen in Ländern, welche die CE-Kennzeichnung akzeptieren. Der Test unterscheide zwischen HIV-1 und HIV-2 Infektionen, womit Anbieter die Behandlungsoptionen verbessern könnten, teilte Roche am Dienstag mit.
04.07.2017 21:42

Der cobas Test kann den humanen Immunschwächevirus (HIV) Typ 1 und Typ 2 in menschlichem Serum, Plasma und getrockneten Blutproben nachweisen. Zudem könne der Test gegenüber serologischen Methoden die Nachweiszeit um bis zu eine Woche reduzieren, heisst es. Das sei für die Einschränkung weiterer Krankheitsübertragungen unerlässlich. Studien zeigten, dass fast 50 % der neuen Infektionen während der akuten Periode zwischen drei Tagen und drei Wochen nach der Infektion erfolgten.

tp/

(AWP)