Roche-Partner Halozyme Therapeutics startet klinische Testreihe

Ein weiterer Roche-Partner meldet den Start eines klinischen Programms. Wie das US-Unternehmen Halozyme Therapeutics am Montag mitteilt, hat es eine klinische Versuchsreihe gestartet, in der Roches Anti-PDL1-Krebs-Immunotherapie Atezolizumab in Kombination mit PEGPH20 getestet wird.
16.10.2017 16:10

Dabei werde die Kombination bei Patienten eingesetzt, die an zuvor unbehandeltem, nicht operierbarem, lokal fortgeschrittenem oder metastasierendem Gallengangkarzinom und Gallblasen Adenokarzinom leiden.

In der Phase Ib/II-Studie werde zunächst die Sicherheit und Verträglichkeit der Kombination getestet, heisst es weiter. Ziel sei es, diese Kombination bei bis zu acht verschiedenen Tumor-Indikationen auszutesten.

Erst vor einem Monat hatte Roche die Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen weiter ausgebaut. Wie es seinerzeit hiess, hat Halozyme eine weitere seiner "Enhance"-Technologien an Roche auslizensiert.

hr/cf

(AWP)