Roche und Merck bauen Vertriebsvereinbarung aus

Basel/Darmstadt (awp) - Die beiden Pharmaunternehmen Roche und Merck bauen ihre bereits existierende Vertriebsallianz weiter aus. Wie einer Mitteilung vom Donnerstag zu entnehmen ist, werden die Enzymprodukte für Polymerase-Kettenreaktion(PCR) und quantitative Echtzeit-PCR (qPCR) von Kapa Biosystems in diese Allianz aufgenommen. Kapa war 2015 von Roche übernommen worden.
01.12.2016 14:21

Mit diesem Schritt würden die bestehenden Vertriebsbeziehungen zwischen den beiden Unternehmen noch intensiviert. Die Vertriebsvereinbarung umfasse alle Regionen mit Ausnahme von USA, Japan und Brasilien. Finanzielle Details wurden nicht veröffentlicht.

hr/rw

(AWP)