Roche und Novo Nordisk kooperieren im Bereich Diabetes-Therapien

Roche hat mit Novo Nordisk eine Zusammenarbeit im Bereich digitaler Gesundheitslösungen bei der Behandlung von Diabetes angekündigt. Im Rahmen der Entwicklungs- und Kooperationsvereinbarung werden die Insulinwerte aus Novo Nordisks konnektiven Pens in Roches offenes Ökosystem integriert, hiess es in einer Mitteilung vom Montag.
01.10.2018 14:51

Das Ziel dabei sei, den Fortschritt bei digitalen Gesundheitslösungen voran zu treiben, um für Menschen mit Diabetes, ihre Pflegekräfte und die Gesundheitssysteme die ständige Belastung durch das Therapiemanagement zu mindern.

Menschen mit Diabetes würden täglich im Durchschnitt eine Stunde pro Tag für Selbstpflege aufwenden und müssen bis zu 50 Therapieentscheidungen täglich fassen, hiess es weiter. Digitale Gesundheitslösungen hätten das Potential, diese ständige Belastung zu verringern und so eine bessere Therapieeinhaltung und optimierte Ergebnisse zu fördern.

yr/mk

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Roche Hldg G302.55+0.87%
Novo Nordisk -B-437.20-2.15%